Infos für Gastangler

Ausgabe Tages-Fischerei-Erlaubnisschein

 

Raimund Ludwig

 

Tel. 06384 - 6296

 

--------------------

 

Volker Göbel

 

Tel. 06384 - 1611

 

  

 Der Preis einer Tageskarte beträgt 13€


Gastangler haben außerhalb der gesetzlichen Schonzeiten und Schonmaße folgendes zu beachten!

 

  • Die Ausübung der Fischerei ist erlaubt von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang und darf nicht unterbrochen werden. Es sind zwei Ruten erlaubt, davon darf nur mit einer Rute auf Raubfisch geangelt werden. Lebender Köderfisch ist nicht erlaubt! Angeln auf Friedfische mit Drilling ist nicht erlaubt.
  • Es gelten folgende Mindestmaße: Karpfen 38 cm, Schleie 30 cm, Hecht 50 cm, Zander 50 cm, Aal 50 cm, Salmoniden 30 cm.
  • Folgende Fangmenge ist einzuhalten: 1 Hecht oder 1 Zander oder 4 Salmoniden und 1 Aal sowie 1 Karpfen oder 2 Schleien oder 3 kg Weißfische.

  • Das Angeln auf Raubfisch ist vom 01.02. bis 31.05 nicht erlaubt
  • Köderfische aus anderen Gewässern sind verboten!
  • Das Befahren der Uferwege ist nicht erlaubt.
  • Die Angelplätze sind sauber zuhalten!
  • Untermaßige Fische sind sofort schonend ins Gewässer zurück zu setzen, sofern sie keine schwerwiegenden Verletzungen aufweisen.
  • Hältern von Fischen: 
  • Der Setzkescher soll mindestens 3 - 4 m betragen, der Ringdurchmesser mindestens 40 cm. Auf 2 - 2,5 m Länge soll der Setzkescher ausgestreckt und untergetaucht im Wasser liegen, wobei die Ringe aufgerichtet sein müssen.

Der Erlaubnisschein ist nur gültig in Verbindung mit einem gültigen Fischereischein. Er ist nicht übertragbar!


Anfahrtsskizze